Baby und Ohrstöpsel

Ich beim ersten Kind: „Was?!? Ohropax für die Nacht? Da höre ich doch die ganzen Geräusche meines Kindes nicht mehr. Da weiß ich überhaupt nicht, ob es meine Hilfe braucht! Ich bin doch keine Rabenmutter. Niemals!!!“

Beim zweiten Kind: „Gut, in ganz harten Nächten…. und wenn es dann auch noch erkältet ist… und die machen ja echt viele Geräusche nachts… “

Beim dritten: „Alter, wo sind meine Ohrstöppel?!? Wer hat die schon wieder vom Nachttisch gemopst?!? Ohne die Dinger krieg ich kein Auge zu! Wie doof muss man sein, darauf zu verzichten!!!!“😉😉😉