Staubroboter – lohnt sich das mit (kleinen) Kindern?

Klare Antwort: NEIN. Habe fürs hr Fernsehen drei Roboter über drei Wochen getestet. Mein Tipp: Schafft Euch keinen an. Und hier komplette Test.

Endlich! Ein leckerer Kuhmilch-Ersatz 🐮❤️😋

Es ist wirklich nicht mitanzusehen, wieviel Kuhmilch wir täglich verbrauchen: Morgens für alle eine Flasche zum Wachwerden, einen großen Schuss ins Müsli, einen Kakao für die gute Laune… seit Jahren wächst mein schlechtes Gewissen ob der armen ausgemergelten Milchkühe, denen wir (perverserweise) die Muttermilch wegtrinken.

Ich habe jeglich erdenkliche Ersatzmilch angeschleppt und war immer enttäuscht. Mandel, Dinkel, Soja… bähhhhh. Wässrig. Labberig. „Ekelich“, um es mit Kinderworten zu beschreiben.

Aber nun, tataaaaa, Tipp eines Kollegen: Oatly Barrista Edition. Die ist es! Fast kein Unterschied zur Kuhmilch, die Kids süffeln sie weg wie nix und ich muss endlich keinen schwarzen Kaffee mehr trinken!!!!

Ist nicht billig (2.29 Euro pro Liter) aber: nur schlechtes Gewissen bringt ja nix. Inzwischen haben wir gar keine Kuhmilch mehr zuhause 💪🏼💪🏼💪🏼