Im Schlafanzug in den Kindergarten. I did it ­čść

Morgens rast die Zeit einfach. Schwups ist es schon viertel vor 9 und wir m├╝ssen dringend los, um es noch rechtzeitig zum Morgenkreis zu schaffen (denn danach ist die T├╝r zu und man darf 30 Minuten nicht rein).

Also: Zeit abknapsen, wo es noch m├Âglich ist. Ein bisschen Schminke f├╝r die Mutti? Dauert zu lang, also Zombie-Look. Haare waschen? Zeitfresser hoch zehn! Zur Not eben ne h├Ąssliche M├╝tze. Und wenn alles nichts mehr hilft, wie heute: Einfach die Kids im Pyjama wegbringen.

Ich hatte das Gef├╝hl, gar nicht sooooo viele erstaunte Blicke geerntet zu haben…. vermutlich abgelenkt… von der h├Ąsslichen M├╝tze ­čśť

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s